Was Sie letzten Monat in Google verpasst haben

Google search
  • Dezember 24, 2018

Willkommen eins, willkommen alle zu Beginn des Monats Dezember – und zu einer weiteren Zusammenfassung der wichtigsten Google-Nachrichten des Monats.

Was Sie letzten Monat in Google verpasst haben

1. Die Dämmerung des Duplexes

Im Mai präsentierte das Unternehmen auf der jährlichen I/O-Entwicklerkonferenz von Google Duplex: eine neue, künstliche Intelligenz (KI)-gesteuerte Technologie, die es dem Google Assistant ermöglicht, auffallend menschenähnliche Anrufe zu tätigen, um Termine und Reservierungen vorzunehmen. Nachdem sie die Funktion letzten Monat in einer Handvoll Städte getestet hat – und es leise Unternehmen, die auf der lokalen Suche gelistet sind, erlaubt hat, sich gegen den Empfang von Duplex-Anrufen zu entscheiden -, hat sie sich an “‘kleine Gruppe’ von Google-Pixel-Telefonbesitzern’ gewandt, so VentureBeat.

Der Rollout ist jedoch etwas eingeschränkt und beschränkt sich derzeit auf die Reservierung von Restaurants. Wie im obigen Bild gezeigt, sehen diejenigen, die Zugang zu Duplex haben, die Option “Dort einen Tisch anfordern”. Ganzen Artikel lesen >>

2. Chrome’s jüngster Schlag gegen missbräuchliche Werbung

Nachdem er entdeckt hat, dass seine neueste Runde von Schutzmaßnahmen gegen missbräuchliche Werbung nicht so effektiv war, wie erhofft, sagt Google, dass die neueste Ausgabe seines Browsers – Chrome 71 – Websites mit wiederholten Fällen der Anzeige dieser Anzeigen strenger bestrafen wird.

Die fragwürdigen Anzeigen in diesem speziellen Zug sind solche, die sich als Systemwarnungen ausgeben – oder solche mit irreführenden Grafiken wie “Schließen”-Buttons, die die Anzeige nicht wirklich schließen, sondern den Benutzer auf eine andere (meist schädliche) Website umleiten.

Websites, von denen berichtet wird, dass sie diese Anzeigen haben, erhalten 30 Tage Zeit, um sie zu entfernen. Unterdessen, ab Dezember, sagt Google, dass der Browser Chrome 71 alle Anzeigen entfernt, die auf Websites erscheinen, von denen bereits bekannt ist, dass sie wiederholte Fälle von missbräuchlichen Werbeanzeigen aufweisen. Ganzen Artikel lesen >>

3. Herr Pichai geht nach Washington.

In einem Jahr voller technisch-zentrierter Auftritte vor den US-Gesetzgebern ist Google CEO Sundar Pichai der neueste Branchenmanager, der sich verpflichtet hat, vor dem Kongress auszusagen. Am 5. Dezember ist für Pichai eine Anhörung des House Judiciary Committee mit dem Titel “Transparency & Accountability” geplant: Untersuchung von Google und seinen Praktiken zur Erhebung, Nutzung und Filterung von Daten.”

Bei der Anhörung wird erwartet, dass Pichai Fragen zu Themen wie so genannte Filterpraktiken, Datenschutz oder Dragonfly stellt: ein Codename für die umstrittenen und geheimen Pläne des Unternehmens für eine zensierte Suchmaschine in China.

Am Tag nach der Anhörung soll Pichai an einem Roundtable im Weißen Haus mit anderen Führungskräften aus der Technologiebranche teilnehmen. Ganzen Artikel lesen >>

4. Eine neue Wahlanzeigenpolitik in Europa

In Vorbereitung auf die Wahlen zur Europäischen Union im nächsten Frühjahr wird Google laut Angaben strengere Registrierungsanforderungen für alle, die politische Anzeigen in seinem Netzwerk schalten wollen, durchsetzen.

Ab Januar müssen alle Werbetreibenden, die eine politische Anzeige schalten wollen, zunächst einen Antrag ausfüllen – der Unterlagen wie die offizielle Registrierung einer Partei oder eine europäische ID erfordert – und sich von Google verifizieren lassen.

Um die Wirksamkeit der neuen Richtlinie zu erhöhen, sagt Google, wird es auch “Disclaimer” in veröffentlichten politischen Anzeigen geben, die Informationen darüber enthalten, wer für sie bezahlt hat – ein ähnlicher Schritt wie bei Facebook als Reaktion auf Koordinierungskampagnen zu Beginn dieses Jahres. Ganzen Artikel lesen >>

5. Wir haben den Google Home Hub getestet, damit Sie es nicht tun müssen.

Als sich die Saison der Geschenke nähert, mussten wir uns fragen: Wo steht der Google Home Hub auf der Liste? Hier ist, was passiert ist, als wir es für eine Spritztour genommen haben. Ganzen Artikel lesen >>

6. Warum die neue Google My Business App für einen entscheidenden Marketing-Moment sorgt?

Google hat einen neuen Ort für Unternehmen geschaffen, um ein Profil zu erstellen und mit Kunden in Kontakt zu treten. Hier ist, warum es einen entscheidenden Moment im Marketing darstellt. Ganzen Artikel lesen >>

7. Wie sieht eine Welt mit Null-Suchergebnissen aus?

Google hat uns offiziell gezeigt, wie eine Welt ohne Suchergebnisse aussehen könnte – wo die Suchmaschine eine einzige Antwort auf solche Anfragen wie “What time is it in New York?” liefert, ohne andere Suchergebnisse anzuzeigen. Was sind die Auswirkungen und was denken die Benutzer? Ganzen Artikel lesen >>

8. Gewinnt Amazon wirklich an Google’s Suchverkehr?

Einige spekulieren, dass Amazon beim Suchverkehr von Google gewinnt, während andere sagen, dass er schrumpft. Wir hatten einen Blick auf einige Daten, um herauszufinden, was die Leute verwenden, um nach verschiedenen Arten von Informationen zu suchen. Ganzen Artikel lesen >>

Bis zum nächsten Monat
Wie immer beobachten wir alles bei Google. Wir werden weiterhin Top-News, Algorithmus-Updates und Trends auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments